Über uns

Über Marketing Museum

Marketing Museum ist ein gemeinnütziges und forschungsorientiertes Museum. 2021 Gegründet als gemeinnütziges Museums-Start-Up bauen wir aktuell am Standort Neu-Ulm ein Archiv auf, welches sich auf das Sammeln, Konservieren und Ausstellen aller Arten von Objekten die einen Zusammenhang zur Geschichte des Marketing enthält fokussiert. Langfristig soll das Museum in angemessenen Museumsräumlichkeiten bedeutende Exponate besitzen, welche z.B. von rund 2.000 Jahre alten antiken griechischen Vasen mit Inschriften, bis hin zu Erstausgaben von akademischer Marketingliteratur aus dem 19. und 20. Jahrhundert sowie historisch bedeutenden Werbegrafiken wie Emaile-Schildern, Plakaten und Grafiken des Bauhaus & HfG Ulm beinhalten soll. Durch das Sammeln und Analysieren von Objekten mit hoher Relevanz im Bereich der Marketinggeschichte werden wir zur aktuellen Forschung auf diesem Gebiet beitragen und die Objekte darüber hinaus der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Als solches wird das Marketing Museum die Anfänge der Marketingpraxis, die vor Tausenden von Jahren zurückreicht, durch archäologische Funde sowie Textnachweise, einschließlich früher Ideen im Marketing-Denken, behandeln. Weitere Erkenntnisse aus Archiven, Museen und anderen Orten, die wichtige Teile der Marketinggeschichte sind, werden von der Vergangenheit bis zur Gegenwart behandelt. Darüber hinaus wird das Marketing Museum Marketingtrends und Visionen zur zukünftigen Entwicklung des Marketings enthalten.

In Zukunft werden weitere Zweigstellen des Museums geschaffen, die sich auf die nationale Marketinggeschichte konzentrieren. Gleichgesinnte Forscher oder Experten der nationalen Marketinggeschichte anderer Länder können gerne zum Marketing Museum beitragen, indem sie ihr Wissen teilen, z. als Redakteure oder ähnliche Rollen. Derzeit ist das Marketing Museum ausschließlich virtuell präsent. Wir streben jedoch die Schaffung eines physischen Marketingmuseums in Deutschland und anderen Ländern weltweit an und sind offen für Ideen und Unterstützung.

marketing museum logo orange

Warum?

Wir glauben, um Marketing zu verstehen, muss man erlernen, wie die Ursprünge dieser Disziplin die Entwicklung des gesamten Marketings geprägt haben.
 

Heutzutage beschäftigt sich der größte Teil der Forschung und Berichterstattung des Marketings mit Online-Marketing und Werbung. Stets mit dem Bestreben das maximum an Effektivität für die Marketing-Praxis herauszuholen. Das Wissen zur Marketinggeschichte sowie der Anteil an der Geschichtsforschung hierzu ist allerdings überraschenderweise relativ jung und überschaubar.

Marketing Museum setzt sich daher zum Ziel, zur Erforschung der Geschichte des Marketing und der Aufklärung der Öffentlichkeit beizutragen.

ancient ruins of trajan's market in roman forum

Wie?

Wir werden die neuesten Erkenntnisse zur Forschung in der Marketinggeschichte aus einem globalen Forschungsnetzwerk teilen und unsere eigene akademische Forschung in unterschiedlichen Bereichen der Marketinggeschichte durchführen.

Die Erkenntnisse werden, wo immer möglich, online und kostenlos geteilt, um die Bildung der Öffentlichkeit im Bereich Marketing zu erweitern.

Besuchen Sie daher regelmäßig unsere Webseite um neue Blog-Artikel, Videos, Exponate in Online-Ausstellungen, Interviews und viele weitere Inhalte zur Marketinggeschichte zu entdecken.

marketing museum stay tuned

Wer?

Marketing und Geschichte waren für mich immer von großem Interesse. So habe ich die Entwicklung des Marketing nicht nur als Hobby, sondern auch beruflich und akademisch verfolgt.

Ich habe Marketing studiert und in leitenden Marketingpositionen in verschiedenen internationalen Unternehmen gearbeitet. Darüber hinaus bin ich Mitglied mehrerer Marketingverbände wie der deutschen Arbeitsgruppe Marketinggeschichte der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte sowie der in den USA gegründeten  Forschungsgruppe CHARM welche als wissenschaftliche Vereinigung die internationale Geschichte des Marketing erforscht.

Mit Marketing Museum möchte ich weitere Gleichgesinnte, Interessenten, Forscher oder Experten im Bereich Marketinggeschichte ansprechen und darüber hinaus dazu einladen sich an unserer Arbeit zu beteiligen! Wie? Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihr Interesse an einer Mitarbeit!

Marc Brida
Marc Brida
M.Sc. Global Marketing

Gründer Marketing Museum gUG

Spenden

Als eingetragene gemeinnützige Organisation sind wir entschieden auf öffentliche Spenden jeglicher Art angewiesen. Jeder Euro hilft uns daher, die Geschichte des Marketings zu erforschen und Zeitzeugnisse für zukünftige Generationen zu erhalten! Jeder Betrag, egal wie klein oder groß, hilft!

Unser Museum ist vom Finanzamt Neu-Ulm als gemeinnütig anerkannt. Daher können wir für jede Spende eine Spendenbescheinigung ausstellen welche es Ihnen erlaubt den gespendeten Betrag steuerlich abzusetzen.

Spenden können Sie uns gerne unter den angegebenen Kontodaten überweisen oder noch einfacher über den beigefügten PayPal Spenden Button senden. Gerne nehmen wir auch Objekte aller Art mit Bezug zur Marketinggeschichte als Spende oder Leihgabe an!

Kontakt:

Gibt´s Fragen? Vorschläge? Anregungen?

Wir freuen uns über Feedback!